Frauen kommunizieren anders

Unterschiedliche Wahrnehmung: multi-sonsorisch versus fokussiert
Warum She-Marketing meist nicht funktioniert

Unterschiedliches Selbstverständnis:

  • Weibliche Kompetenzen aus männlicher und weiblicher Sicht
  • Selbsteinschätzung: wahrnehmen und zeigen
  • Kritikfähigkeit: keine typisch weibliche Stärke
  • Weibliche Harmoniesucht

Kommunizieren:

  • Körpersprache und Auftreten
  • Pragmatischer Ansatz statt politische Spielchen

Weibliche Stärken behalten und gleichzeitig von den Männern lernen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok